Fellesforbundet avdeling 146 Namdal Fagforening

Endre avdeling

Arbeiter in der Werftindustrie

Der Mindeststundenlohn für Arbeitnehmer, die Produktions-, Montage- und Installationsarbeiten in der Schiffs- und Werftindustrie ausführen, liegt bei:

  • 149,04 Kronen für Facharbeiter
  • 142,28 Kronen für Spezialarbeiter
  • 135,60 Kronen für Hilfsarbeiter


Abgesehen von Arbeitnehmern, die am Arbeitsplatz untergebracht werden, ist bei Arbeitsaufträgen, die eine Übernachtung außerhalb der eigenen Wohnung erfordern, folgender Zuschlag zum Stundenlohn zu zahlen:

  • Facharbeiter: 29,81 Kronen
  • Spezialarbeiter: 28,46 Kronen
  • Hilfsarbeiter: 27,12 Kronen 


Schichtarbeit


An Arbeitsplätzen mit Schichtarbeit ist folgender Zuschlag pro Stunde zu bezahlen:


Arbeiten in zwei Schichten (36,5 Stunden/Woche):

  • 1. Schicht: Bis Samstag 14.00 Uhr keiner
  • 2. Schicht: 16,38 Kronen
  • Für Schichtarbeit nach 14.00 Uhr an Tagen vor einem Sonn- oder Feiertag: 34,99 Kronen
  • Von 14.00 Uhr an Heilig Abend, Sylvester, Ostersamstag, Samstag vor Pfingsten: 50,18 Kronen
  • Für jede Stunde nach 24.00 Uhr wird ein Zuschlag wie für die 3. Schicht bezahlt.


Arbeiten in drei Schichten (35,5 Stunden/Woche):

  • 1. Schicht: Bis Samstag 14.00: keiner
  • 2. Schicht: 16,88 Kronen
  • 3. Schicht: 25,12 Kronen
  • Für Schichtarbeit nach 14.00 Uhr an Tagen vor einem Sonn- oder Feiertag: 36,01 Kronen
  • Von 14.00 Uhr an Heilig Abend, Sylvester, Ostersamstag, Samstag vor Pfingsten: 51,58 Kronen

Für durchgehende Arbeit in drei Schichten (33,6 Stunden pro Woche):

  • 1. Schicht: Bis Samstag 14.00: keiner
  • 2. Schicht: 17,89 Kronen
  • 3. Schicht: 26,54 Kronen
  • Für Schichtarbeit nach 14.00 Uhr an Tagen vor einem Sonn- oder Feiertag: 38,02 Kronen
  • Von 14.00 Uhr an Heilig Abend, Sylvester, Ostersamstag, Samstag vor Pfingsten: 54,51 Kronen


Umrechnung von normaler Arbeitszeit


Bei der Umrechnung von normaler Arbeitszeit, 37,5 Stunden pro Woche auf abweichende Arbeitszeitregelungen kommt folgende Tabelle zur Anwendung:

  • Von 37,5 – 36,5 Stunden: 2,74 %
  • Von 37,5 – 35,5 Stunden: 5,63 %
  • Von 37,5 – 33,6 Stunden: 11,61 %

Die Angaben gelten für den Bruttolohn. Ihr Arbeitgeber ist verpflichtet, die Steuer im Vorfeld abzuführen (Steuern zu bezahlen). Die Sätze werden jedes Jahr nach Verhandlungen der Gewerkschaften mit den Arbeitgeberorganisationen angepasst.